Close
Übersicht

Während das Weiler (Kombinations-) Tauchbad in erster Linie für die Anwendung von Tempura-Teig entwickelt wurde, ist er vielseitig einsetzbar und wird häufig auch für die Anwendung anderer flüssiger Beschichtungen verwendet.  Innovative Funktionen, wie das „Hufeisenschaben“ des Riemens, sind bei diesen Anwendungen besonders hilfreich und gewährleisten, dass beim nächsten Panierschritt keine Klumpen entstehen. Das hygienische und ergonomische Design ist außerdem leicht zu reinigen und spart dem Produzenten wertvolle Produktionszeit.

Vorteile
  • Ein optimierter Prozess und eine optimierte Fördertechnik sorgen für einen schonenden Umgang mit dem Produkt
  • Das obere Förderband ist einstellbar, um das Produkt vollständig in die Panade einzutauchen
  • Edelstahlmotoren ohne Lüfter zur Kühlung
  • Frequenzgeregeltes Hygienegebläse aus Edelstahl
  • Frequenzgesteuerte Bandgeschwindigkeit
  • Rahmenhöhe einfach per Hand verstellbar
  • Ein separates und schnelleres Austragsförderband verteilt das Produkt beim Austritt
  • Keine separaten Teile zur Reinigung
Merkmale und Spezifikationen
Nutzbare Bandbreite 400, 600 und 1.000 Breite
Riemengeschwindigkeit (einstellbar) 2,4 – 30 m/Minute
Stromverbrauch 2,02 kW, 400 Volt 50 Hz 3 Phasen + geerdet
Motor Edelstahl IP66
Gewebenetzband Edelstahl, Zeichendichte 9.525 X 2mm
Viskositätsanwendung Maximal 2.000 Cp
Optionen Doppelmantel Sensor zur Niveausteuerung Tempura-Mischeinheit